Fritz-Goy-Weg

Fritz-Goy-Weg2Wer auf der Westseite der Pr├╝├čentrift an der Einm├╝ndung der Stra├če Rotdorn vorbei stadtausw├Ąrts geht, steht nach wenigen Schritten vor einem besonderen Haus.

Hier wohnte der Architekt Fritz-Otto Goy, der sich als Maler der Isernh├Ągener Fachwerkh├Ąuser und unserer sch├Ânen Feldmark verdient gemacht hat. Er hat besonders die alte d├Ârfliche Architektur von Isernhagen in seinen Federzeichnungen festgehalten.

Dar├╝ber hinaus setzte er sich sehr engagiert f├╝r Naturschutz und Landschaftspflege ein. Vermutlich war er es, um den herum sich die K├╝nstlerkolonie in ÔÇ×S├╝d“ gebildet hat.

Fritz-Goy-Weg3
Fritz-Goy-Weg1
LogoBV