Gew├Ąsser in und um Isernhagen-S├╝d

Die Wietze

Der Fluss entsteht durch den Zusammenfluss von Edder und Fl├Âth nord-├Âstlich von Hannover bei Altwarmb├╝chen. Von dort flie├čt das Gew├Ąsser einige Kilometer nach Westen durch das s├╝dliche Isernhagen bis Langenhagen und von da an nur noch in n├Ârdlicher Richtung bis zum Ort Wietze, um kurz dahinter von S├╝den kommend in die Aller zu m├╝nden.

Die Wietze bildet in der zweiten H├Ąlfte ihres Flusslaufes eine ausgepr├Ągte Niederung mit einem moor ├Ąhnlichen Gebiet, dem Wietzenbruch. Dies ist ein rund 400 Quadratkilometer gro├čes weitl├Ąufiges Wald- und Bruchwaldgebiet.

Laher Graben LaherGraben1

Der Laher Graben entsteht beim Zusammenfluss von Wietzegraben und Schiffgraben. Er flie├čt nach Norden unter der Autobahn A2 hindurch,  bis er im Bereich von Isernhagen-S├╝d in der Wietze m├╝ndet.

Wietzegraben

Der Oberlauf des Wietzegrabens wird vom Bockmerholzbach gebildet. Der Wietzegraben  entsteht dann in einem Waldst├╝ck in der N├Ąhe des Mittellandkanals im Raum Ahlten und flie├čt nach Norden. Nach Einm├╝ndung in den Schiffgraben  entsteht der Laher Graben.

Gew├Ąsserqualit├Ąt

Einige Informationen zur Gew├Ąsserqualit├Ąt finden Sie hier.

LogoBV