Naturnahe Umgestaltung des Laher Grabens,
Sicherung der Vorflut und Schaffung von R├╝ckhalteraum

LaherGraben2

Im Rahmen des Arbeitsprogramms ÔÇ×Naturnahe Gew├Ąssergestaltung“ wurde im Jahr 2006 der Laher Graben von der Kirchhorster Stra├če bis zur Einm├╝ndung in die Wietze in Isernhagen-S├╝d naturnah ausgebaut.

Die Bauma├čnahme dient der Verbesserung wasser- wirtschaftlicher und ├Âkologischer Belange. Uferabflachungen und Aufweitungen sollen R├╝ckhalteraum f├╝r Hochwasserabfl├╝sse schaffen und Pflanzen und Tieren Naturraum typischen Lebensraum bieten.

Eine gruppenweise Bepflanzung mit Geh├Âlzen soll die Sicherung der B├Âschungen und Beschattung des Gew├Ąssers f├Ârdern. Der Gesamtausbau erfolgte in 3 Abschnitten auf einer Gesamtl├Ąnge von 2990 m.
 

LaherGraben4

LaherGraben6

LaherGraben7

Einm├╝ndung Laher Graben
in die Wietze

Bepflanzung Herbst 2006

Bepflanzung n├Ârdlich
der Br├╝cke Varrelheide

LogoBV