Verkehrsberuhigung in Isernhagen-S├╝d

Lerchenort_02_kDer Stadtteil Isernhagen-S├╝d ist vorrangig ein Wohngebiet. Dementsprechend setzt sich der B├╝rgerverein Isernhagen-S├╝d daf├╝r ein, dass die Wohnstra├čen zumindest als Tempo-30-Zonen definiert werden, und wo m├Âglich verkehrsberuhigte Bereiche eingerichtet werden.

Inzwischen sind fast alle Stra├čen abseits der Pr├╝├čentrift und der Varrelheide als Tempo-30-Zonen eingerichtet. Trotzdem werden einige von diesen Stra├čen als Durchgangsstra├čen genutzt, so zum Beispiel der Stra├čenzug Gro├če Heide - Am Fasanenbusch - Sch├Ąfertrift - Hilligenw├Âhren. Dies f├╝hrt immer wieder zu Anregungen, hier weitere Verbesserungen zu fordern.

Achtung KinderAn 22 Stellen weisen in inzwischen Schilder auf die Anwesenheit von Kindern hin. Die 600 x 850 gro├čen "Achtung Kinder: Hier leben und spielen Kinder"-Plakate aus PVC-Folie des FFN k├Ânnen an H├Ąusern und Schildern angebracht werden und sollen Raser zu Vorsicht animieren. Trotz 'Tempo 30'-Schildern ignorieren viele die Gefahr, die durch Eile und Zeitnot im Stra├čenverkehr f├╝r die Kinder entsteht - mit den Warnschildern wollen wir die Aufmerksamkeit doppelt erh├Âhen. Bei Bedarf k├Ânnen Sie noch einige Schilder bei Herrn Benda vom B├╝rgerverein kostenlos erhalten.

Einen weiteren Erfolg k├Ânnen wir mir der Einrichtung der verkehrsberuhigten Zone in der Stra├če Lerchenort verbuchen.

Flugblatt f├╝r entnervte Autofahrer

 

Fr├╝her war es selbstverst├Ąndlich,
dass Kinder auf der Stra├če spielten.

Heute ist es selbstverst├Ąndlich, dass sie es nicht tun.

Sorgen Sie daf├╝r, dass sich Kinder zumindest in unseren Wohngebieten wieder ungef├Ąhrdet aufhalten k├Ânnen.

 

"verkehrsberuhigter Bereich"

Die Beschilderung erfolgt mit dem Zeichen 325 StVO.

Innerhalb des oben beschilderten Bereiches gilt folgendes:

  • Fu├čg├Ąnger d├╝rfen die Stra├če in ihrer ganzen Breite benutzen;
    Kinderspiele sind ├╝berall erlaubt.
  • Der Fahrzeugverkehr muss Schrittgeschwindigkeit einhalten.
  • Die Fahrzeugf├╝hrer d├╝rfen die Fu├čg├Ąnger weder gef├Ąhrden noch behindern; wenn n├Âtig m├╝ssen sie warten.
  • Die Fu├čg├Ąnger d├╝rfen den Fahrzeugverkehr nicht unn├Âtig behindern.
  • Das Parken ist au├čerhalb der daf├╝r gekennzeichneten Fl├Ąchen unzul├Ąssig, ausgenommen zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen.

Bauliche Voraussetzungen

  1. Ma├čgebend f├╝r die Beschilderung von verkehrsberuhigten Bereichen sind - neben der damit angestrebten Erh├Âhung der Verkehrssicherheit - Gesichtspunkte des St├Ądtebaus, insbesondere der Verbesserung des Wohnumfeldes durch Umgestaltung des Stra├čenraumes.
  2. Die mit Zeichen 325 erfassten Stra├čen m├╝ssen durch ihre Gestaltung den Eindruck vermitteln, dass die Aufenthaltsfunktion ├╝berwiegt und der Fahrzeugverkehr hier eine untergeordnete Bedeutung hat. Dies kann u. a. dadurch erreicht werden, dass der Ausbau der Stra├če sich deutlich von angrenzenden Stra├čen, die nicht mit Zeichen 325 beschildert sind, unterscheidet. In der Regel wird ein niveaugleicher Ausbau f├╝r die ganze Stra├čenbreite erforderlich sein.
  3. Stra├čen. die mit Zeichen 325 beschildert sind, d├╝rfen von Fu├čg├Ąngern zwar in ihrer ganzen Breite benutzt werden; dies bedeutet aber nicht, dass auch Fahrzeugf├╝hrern erm├Âglicht werden muss, die Stra├če ├╝berall zu befahren. Daher kann es im Einzelfall zweckm├Ą├čig sein. Fl├Ąchen f├╝r Fu├čg├Ąnger zu reservieren und diese in geeigneter Weise (z. B. durch Poller, Bewuchs) von dem befahrbaren Bereich abzugrenzen.
  4. Die Stra├če muss ein Befahren f├╝r alle dort zu erwartenden Fahrzeugarten gestatten.
  5. Der Parkraumbedarf sollte in angemessener Weise ber├╝cksichtigt werden.
  6. Die zum Parken bestimmten Fl├Ąchen innerhalb des verkehrsberuhigten Bereichs brauchen nicht durch Parkplatzschilder gekennzeichnet zu sein. Es gen├╝gt eine andere Kennzeichnung z. B. eine Bodenmarkierung  oder Pflasterwechsel.

“Spielstra├če”

Der Unterschied zwischen einem “verkehrsberuhigten Bereich” und einer “Spielstra├če” ergibt sich aus der Beschilderung der Stra├če mit Zeichen 250 (Verbot f├╝r Fahrzeuge aller Art) StVO und dem Zusatzzeichen "Kinder mit Ball"

Diese Beschilderung untersagt den Fahrzeugverkehr. Kraftr├Ąder und Fahrr├Ąder d├╝rfen geschoben werden. Das Zusatzzeichen erlaubt Kindern, auch auf der Fahrbahn und dem Seitenstreifen zu spielen. Auch Sport kann auf solchen Fahrbahnen durch Zusatzzeichen erlaubt werden.

--> Diese Beschilderung gibt es in Hannover nicht. Sie ist auch nicht zeitgem├Ą├č. Wenn Fahrzeuge eine Stra├če nicht befahren sollen, wird sie mit Pollern oder anderen baulichen Ma├čnahmen gesperrt.

Umgangssprachlich wird immer der Begriff "Spielstra├če" f├╝r einen verkehrsberuhigten Bereich verwendet. Rechtlich gesehen sind es aber zwei verschiedene Ma├čnahmen.

Urteil

Auch wenn ein Fu├čg├Ąnger nur vier bis sieben Stundenkilometer schnell ist, betr├Ągt die Schrittgeschwindigkeit f├╝r Autos in verkehrsberuhigten Zonen etwa 15 Stundenkilometer. Entscheidend ist, dass sie deutlich unter 20 Stundenkilometer fahren (AG Leipzig, Az. 215 Owi 500 Js 83213/04).

LogoBV